Vielleicht bist du Berufseinsteiger/ – aufsteiger. Du wünschst dir endlich diese Stelle zu bekommen. Diese Stelle, welche deinen Fähigkeiten und Qualifikationen wirklich entspricht, dich fair entlohnt und dir neue Möglichkeiten eröffnet. Du hast bestimmt schon viel probiert. Bewerbungen geschrieben, dich selber gut präsentiert, und so weiter. Doch irgendwie klappt es immer noch nicht. Mit der Absage: „Du hast nicht ausreichend Berufserfahrung.“, du runzelst nur die Stirn und denkst dir: „Wie, soll ich jemals entsprechende Berufserfahrung sammeln, wenn mir nie einer eine Chance gibt?!“

Es kann wirklich sehr frustrierend sein, so etwas in Dauerschleife zu erleben. Doch ich möchte dir hier ein paar Dinge mitgeben:

1. Nur weil es bisher nicht geklappt hat, heißt das nicht, dass es nicht bald klappen wird. Höre nicht auf. Bewirb dich weiter. Frage dich und das Universum einfach: „Wie kann es für mich funktionieren, dass ich diesen Job wirklich bekomme? Was muss ich dafür tun? Wer muss ich dafür werden?“ Denn es gibt bestimmt noch ein paar Fähigkeiten, die auch du noch verbessern und optimieren kannst.

2. Frage nicht irgendwen um Rat, wenn es um die Meinung geht, ob du dich hier oder dort bewerben solltest. Wenn dich der Arbeitsplatz interessiert, bewirb dich einfach. Es kann natürlich sein, dass andere den entsprechenden Job für dich nicht passend finden. Doch mal ehrlich, sie können das gar nicht wissen. Nur du kannst die Erfahrung machen und es im Tun entscheiden.

3. Dein Mindset entscheidet. Du kannst dich von den allerbesten Seiten im Bewerbungsverfahren geben, wenn dein Mindset nicht wirklich und wahrhaftig daran glaubt, dass dies für dich möglich ist diesen Job zu bekommen, wirst du das mit deiner Energie immer transportieren. Denn Energie ist lauter als Worte und die Wahrheit schwingt immer mit. Doch nicht verzagen – wenn das der Fall ist, geht es um eine klare Umpositionierung deinerseits. Dein Unterbewusstsein ist eng mit deinem Mindset verknüpft. Es will dir helfen zu überleben. An Wachstum und Weiterkommen ist es nicht interessiert. Stattdessen ist es fest davon überzeugt, dass du sterben wirst, wenn dieses passiert. Also verhindert es die Erfolge. Unbewusst. Du hast keine Chance dagegen zu kämpfen. Deine einzige Chance besteht darin, dein Unterbewusstsein und Mindset umzupolen. Dafür braucht es etwas Zeit und Disziplin. Schreibe alle Gründe auf, warum du den Job nicht bekommen kannst und widerlege jeden einzelnen mit mindestens drei Gegenargumenten. Sprich dir alle Gegenargumente auf als Audiodatei auf und höre diese mindestens drei Mal täglich in deinem Alltag. Durch die Wiederholung legen sich neue Gedanken – und Glaubensstrukuren an. Dein Selbstvertrauen wird gestärkt. Deine Energie verändert sich und du wirst Erfolg haben. Denn du hast Recht – du hast ausreichend Fähigkeiten, um den Job zu machen und die Erfahrung kommt im Tun.

Deine Lea

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email