Wenn wir Frauen in der Lage sind auf Bäume zu klettern, dann können wir auch erfolgreiche Führungskräfte und Unternehmerinnen sein.

WIR FRAUEN SIND SOGAR LAUT STUDIEN SEHR VIEL ERFOLGREICHERE UNTERNEHMERINNEN ALS UNSER MÄNNLICHES PENDANT.
Weibliche Gründungen gehen statistisch sogar seltener in die Insolvenz. Grund: vorsichtigere und risikobewusstere Planung.
Bei Frauen steckt oft ein noch mehr an Idealismus hinter einer Gründung. Weniger, das reine Geld machen. Wenn du im Vertrauen bist, ist das das was unausweichlich sowieso folgt.
Nicht, dass das wichtig wäre. Es geht nicht ums sich messen oder gar Geschlechterkampf. Aber und Mut, darf es dir geben.
Und das obwohl Frauen viel besser im Vertrauen halten und Vertrauen schenken sind. Eigentlich. Wenn wir es leben.
 
UND DENNOCH GIBT ES AUCH 2021 NOCH VIEL ZU WENIGE FRAUEN, DIE UNTERNEHMEN ODER START-UPS GRÜNDEN.
 
Der aktuelle Female Founders Report zeigt in aller Deutlichkeit, dass Frauen in Deutschland immer noch seltener Start-ups gründen als Männer.
 
WARUM ENTSCHEIDEN SICH IMMER NOCH WENIGER FRAUEN DEN SCHRITT IN DIE SELBSTÄNDIGKEIT ZU WAGEN?
 
Viele Frauen haben immer noch zu viel Angst davor zu scheitern, Fehler zu machen oder am Ende sogar pleite zu gehen. Da sind wir nicht ganz so risikofreudig.
 
Etwas, was ich total häufig von noch nicht Gründerinnen höre ist, “Stephanie, wenn es nur um mich gehen würde, ja dann hätte ich schon längst. Aber ich habe ja auch noch die Kinder.”
 
Und ja. Gerade deswegen lohnt es sich absolut über deine Gründungsidee nachzudenken. Und zwar lieber heute als morgen!
 
Wie wäre es, wenn du nicht mehr Zeit gegen Geld tauschen würdest, sondern selbst bestimmst, wann, wie, wieviel und wo du arbeitest?
 
Wie wäre es, wenn du viel mehr Zeit für deine Kinder, deinen Partner, Familie und Freunde hättest?
 
Die meisten Fragen von Frauen drehen sich um das Thema Finanzen. “Brauche ich Kapital? Wie viele Kunden am Tag brauche ich, damit ich mein Auskommen habe? Wie hoch ist die Steuer, welche überhaupt und wie mache ich das dann richtig? Wie kann ich Mitarbeiter beschäftigen und wie stehts um meine Krankenversicherung?”
Fragen über Fragen. Und ja. Alles Fragen, die zu klären sind. Und ihren Spuk schnell verlieren, wenn du kompetente Antworten darauf findest. Und kannst gestärkt deinen Ideen und Visionen folgen.
 
Wie wäre es, wenn es einfacher und klarer wäre, als du bist jetzt denkst?
 
ES GIBT IMMER NOCH ZU WENIGE ROLE-MODELS AN ERFOLGREICHEN UNTERNEHMERINNEN.
 
Noch sind die Magazine voll von erfolgreichen männlichen Unternehmern und Führungskräften. Das ist das, was wir gesellschaftlich wahrnehmen.
Und in der Praxis sind viele Frauen, die sich dann doch mutig mit diesem Schritt beschäftigen vollkommen überrascht, wie viele Frauen es doch schon gibt, die ihren Traum leben und das erfolgreich tun, was ihnen oft schon seit Kindheitstagen im Kopf herumschwirrt.
 
Also. Los geht´s! Lass es uns angehen und die nächste erfolgreiche Gründung starten. Du kannst. Und wirst, wenn du nur anfängst.
Was ist deine großartige Gründungsidee?
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email